Projektion

Vor vielen Jahren habe ich einen schönen Stein gefunden
An diesen habe ich die schönsten Erinnerungen gebunden
Mit der Zeit kommt die Angst, dass ich ihn verlier‘
So denke ich mir, in meiner Gier
Ich könnte doch ein Loch hineinbohren
Und fort sind meine Sorgen
Ich würde ihn als Schmuckstück um meinen Hals tragen
Und ihn so immer bei mir haben
Aber was ist mit dem entnommen Stück
Welches ich habe heraus gedrückt
Trägt es nicht auch die schönsten Erinnerungen
Und fehlt es nicht um vollständig zu sein
Vielleicht setzte ich es doch lieber wieder ein
Dennoch hätte der Stein Schaden genommen
Und Erinnerungen wären unvollkommen
Auch die Kette kann verloren gehen
Zu diesen Ängsten muss ich stehen
So lasse ich ihn doch lieber sein
Und stecke ihn wieder in meine Hosentasche ein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s